Springe zum Inhalt

Begehbare Verglasung nach DIN 18008 – 5

Die Zusatzanforderungen an begehbare Verglasungen sind in Teil 5 der DIN 18008 geregelt. Bestehen müssen diese Verglasungen aus VSG mit mindestens drei Scheiben. Berechnen lassen sich sowohl symmetrische als auch asymmetrische Verbundsicherheitsgläser.

Nutzlast VSG
Ergebnis Geometrie

Die Kategorien zur Nutzlast werden im Programm einfach aus einer Liste ausgewählt, sodass keine Lasten manuell eingegeben werden müssen. Alle für begehbare Verglasungen definierten Kategorien der DIN EN 1991-1-1/NA sind bereits in GlasGlobal® hinterlegt.